Ideelle & wirtschaftliche Ziele

Ideelle Ziele

Der Grund unserer Basis ist rein ideeller Natur; Wir alle verfolgen den Willen, dem Fahrrad zu verdienter Aufmerksamkeit zu verhelfen, während wir bei sozioökonomisch schwachen Kinder eine positive Erfahrung ermöglichen – Mit dem Fahrrad, aber eben auch in der Natur und das ist für ins wichtiger Bestandteil des Konzeptes. Städtische Kids sollen den Natur und ihre Umwelt kennen und schätzen lernen und wir erhoffen uns so unseren Beitrag zum Umwelt-, aber eben auch Gesundheitschutz beizutragen und für eine Chancengleichheit, zumindest für diesen wertvollen Sport. Wenn es irgendwann kein Kind mehr auf der Welt gibt, dass diese Erfahrung noch nicht gemacht hat und es keine Kinder mehr gibt, die aus finanziellen Gründen diesen Sport nicht ausüben können – DANN haben wir unser Ziel erreicht.

Wirtschaftliche Ziele

Auch unseren Partnern möchten wir einen nennenswerten Mehrwert bieten und haben uns daher bewusst entschieden, eigene Stationen und Mitarbeiter zu unterhalten – Vielmehr möchten wir der gesamten Branche zu weiterem Aufwind verhelfen und deren Serviceangebot fair erweitern, während wir gemeinsam etwas Gutes bewirken.

Dieses Modell ermöglicht es uns auch, das Modell schnell auf weitere Gebiete auszubreiten, um möglichst vielen Kindern helfen zu können. Für die Zukunft planen wir außerdem mit einigen weiteren neuen Services, die hochwertige Fahrräder attraktiver machen, oder den Verkauf & Kauf eines gebrauchten Produktes absichern – Man darf zu Recht gespannt sein.